Nachricht vom

Die Prüfungsausschüsse Mathematik und Informatik haben in Ihrer heutigen gemeinsamen Sitzung die folgenden Regelungen für den anstehenden Prüfungszeitraum beschlossen:

  • Die Prüfungen im anstehenden Prüfungszeitraum werden gemäß Prüfungsordnung in Präsenz geplant. Auf Ersatzprüfungsleistungen bzw. veränderte Prüfungsabläufe nach MÄS kann in der Regel verzichtet werden. In begründeten Fällen können Einzelfallentscheidungen getroffen werden.
  • Abmeldung von Prüfungen ist bis Prüfungsbeginn ohne Nachweis möglich, dies wird als entschuldigtes Fehlen gewertet
    • Abmeldung digital vom Modul (mit Prüfungsabmeldung) im AlmaWeb bis 31.01. danach per Mail an das Studienbüro
    • Abmeldung von einem Prüfungstermin per Email an das Studienbüro
    • Ab 24 h vor der Prüfung auch in Kopie an den Prüfer
  • Erfolgt keine Abmeldung werden die Prüfungen normal bewertet, insbesondere erfolgt keine generelle Annullierung von Fehlversuchen (§11 MÄS).
  • Drittprüfungen müssen schriftlich im Studienbüro beantragt werden.

Die Regelungen wurden aus der aktuellen Lage heraus beschlossen. Sollten sich Vorgaben des Landes oder der Hochschule ändern, oder es zu dramatischen Veränderungen im Infektionsgeschehen kommen, könnten auch kurzfristig noch anderslautende Regelungen getroffen werden.